In der Rappelkiste

  

In einer altersgemischten Gruppe lernen 17 Kinder von vier Monaten bis zu sechs Jahren voneinander und miteinander. Begleitet werden sie dabei von einem Team aus vier Erzieherinnen.

 

In einer Atmosphäre aus Achtung, Liebe, Kooperation und in einem rhythmisierten Tagesablauf werden die Kinder ihren Bedürfnissen nach gefördert. Kreativangebote sind ebenso wie Bewegung  (z.B. regelmäßige Besuche in der Turnhalle gegenüber sowie Ausflüge in den Eller Forst) fester Bestandteil unseres Wochenplanes. Mit kulturellen Aktivitäten wie Besuche in der Kunstakademie, der Tonhalle oder im Tanzhaus NRW machen wir unseren Kindern Angebote zum Weltbegreifen. Dazu gehören auch unsere Jahreszeitenausflüge in die Natur und all die anderen größeren oder kleinen Abenteuer zu umliegenden Spielplätzen oder in die nahegelegene Buga.

 

Der ökologisch bewusste Umgang mit Ressourcen steht für uns im Vordergrund. Das sieht man bei den Spielmaterialien, den Gebrauchsgegenständen und natürlich beim Essen. Das wird jeden Tag von unserer Köchin aus Bio-Zutaten frisch zubereitet. Fleisch gibt es bei uns nicht.

 

Die Eltern sind hier wichtig! Der Austausch zwischen Team und Eltern ist sehr eng. Alle vier Wochen findet ein Elternabend statt, auf dem die wichtigsten Entwicklungen besprochen und Aufgaben verteilt werden können. Für die Elternarbeit (von Reparaturen über die wöchentliche Lebensmittelbestellung bis zur Vorbereitung von Festen) planen wir monatlich pro Familie mindestens 10 Stunden ein.


Einmal im Jahr fahren alle Eltern und Kinder samt Geschwister gemeinsam auf unsere legendäre KiTa-Fahrt. Hier wird drei Tage lang zusammen gespielt, getobt, gekocht. Auch unser Team kommt zu Besuch. Ob Kanufahren, Klettern, Lagerfeuer, Ponyreiten, Schatzsuche oder Wanderungen in der Natur: Die gemeinsamen Unternehmungen in der "Großfamilie" sind für Kinder wie Eltern ein tolles Erlebnis. Das sieht man auch daran, dass hier sogar ehemalige Rappelkiste-Kinder gerne mitkommen - oder einfach mal in ihrer ehemaligen KiTa vorbeischauen.

 

 

 

 

 

 

 

Links: